Bloßenberg-Route am Edersee

Eine abwechslungsreihe Runde im Nationalpark Kellerwald-Edersee, dem Wanderzeichen Pfingstnelke folgend durch den Wald, am Flüßchen Banfe entlang und an interessanten Schieferformationen vorbei.

Die Tour startet am Parkplatz Kirchweg, der von Bringhausen her ausgeschildert ist. Es geht bergab und an der Gabelung bleibt man geradeaus und folgt dem Wanderzeichen Pfingstnelke.

Der teils von Wurzeln durchzogene Weg führt hinab zur Flüsschen Banfe, wo man sich nach rechts wendet. Man passiert den Banfe-Teich und einen geologisch interessanten Aufschluss mit Schieferformationen, außerdem gibt es einen Steg mit Blick auf den Edersee.

Nach etwa 1,4 km im Tal steigt man auf dem Urwaldsteig (blaues Wanderzeichen) wieder hinauf. Dem Wald folgen Freiflächen, auf denen sogar Heide wächst, dann wieder ein uriges Waldstück.

Bei der vom Beginn der Tour bekannten Gabelung ist es links nicht mehr weit bis zum Ausgangspunkt. Die Tour ist mit der ebenfalls sehr schönen Daudenberg-Route (Wanderzeichen Käfer) kombinierbar.

Länge: 3,8 km
Dauer: ca. 1,5 h
Anstieg: ca. 120 hm

Download albtips-de-Edersee-Blossenberg.gpx (.zip)

Wandervorschläge in der Nähe: (Karte auszoomen)
Daudenberg-Route am Edersee (orange)
Auf dem Urwaldsteig von Schloss Waldeck zur Sperrmauer (braun)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.