Übernachten in Wanderheimen

Blick vom Roßbergturm auf den zerklüfteten Albtrauf
Blick vom Roßbergturm auf den zerklüfteten Albtrauf

Der Schwäbische Albverein stellt Mitgliedern und Nichtmitgliedern Wanderheime mit Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung – manche davon befinden sich in oder bei Aussichtstürmen, die eine herrliche Sicht über die Landschaften der Schwäbischen Alb bieten.

Die Wanderheime liegen an landschaftlich besonders schönen Stellen. Schon die Wanderung vom Ausgangspunkt zum meist hoch gelegenen Haus kann zum Erlebnis werden.

Die Morgen- oder Abendstimmung, das nächtliche Lichtermeer im tiefer gelegenen Land sind unvergessliche Erlebnisse.

Alpenblick vom Sternbergturm
Alpenblick vom Sternbergturm

Für einen Familienurlaub eignen sich die Wanderheime mit meist mehreren 4- oder 6-Bettzimmern sehr gut, ebenso als Stützpunkt für Wanderungen in die umgebende Landschaft.

Die Wanderheime können auch aus einer grafischen Übersichtskarte angesehen werden.

So gibt es zum Beispiel Übernachtungsmöglichkeiten und eine Gaststätte im Roßbergturm, einer der höchsten Erhebungen im Kreis Reutlingen. Von dort kann man einen sagenhaften Blick über den zerklüfteten Albnordrand oder bis zum Schwarzwald, an besonders klaren Tagen kann man die Alpen sehen.

Der Schwäbische Albverein

Der Schwäbische Albverein ist der größte europäische Wanderverein mit 120000 Mitgliedern. In rund 570 Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg und teils darüber hinaus sind unsere Ortsgruppen aktiv. Unser Wandergebiet reicht vom Taubergrund bis zum Bodensee und vom Schwarzwald bis zum Ries.

Er bietet Wanderungen an mit geschulten Wanderführern von der Halbtageswanderung bis zu mehrtägigen Touren in der Landschaft der Schwäbischen Alb oder bis in entfernte Gegenden, eigens auch für Familien mit Kindern und für ältere Menschen, dazu sportliche Wanderungen ebenso wie Bummeltouren, Wanderungen am Abend und in der Nacht, zu Fuß, mit dem Rad und auf Skiern. Die einzelnen Angebote findet man bei den Ortsgruppen.

Der Schwäbische Albverein stellt allen Mitbürgern ein Wegenetz von mehr als 21300 km zur Verfügung. Es wurde von vielen Hunderten ehrenamtlicher Mitarbeiter angelegt und markiert, und wird Jahr für Jahr überprüft und unterhalten. Unsere Wegzeichen und Wegtafeln schaffen die Voraussetzung für individuelles Wandern. Sie geben Sicherheit bei der Suche nach dem richtigen Weg.

Website: www.schwaebischer-albverein.de

Draußen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb: Wandern, Radfahren, Wanderreiten …