Übernachten in Wanderheimen

Blick vom Roßbergturm auf den zerklüfteten Albtrauf
Blick vom Roßbergturm auf den zerklüfteten Albtrauf

Der Schwäbische Albverein stellt Mitgliedern und Nichtmitgliedern Wanderheime mit Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung – manche davon befinden sich in oder bei Aussichtstürmen, die eine herrliche Sicht über die Landschaften der Schwäbischen Alb bieten.

Die Wanderheime liegen an landschaftlich besonders schönen Stellen. Schon die Wanderung vom Ausgangspunkt zum meist hoch gelegenen Haus kann zum Erlebnis werden.

Die Morgen- oder Abendstimmung, das nächtliche Lichtermeer im tiefer gelegenen Land sind unvergessliche Erlebnisse.

Alpenblick vom Sternbergturm
Alpenblick vom Sternbergturm

Für einen Familienurlaub eignen sich die Wanderheime mit meist mehreren 4- oder 6-Bettzimmern sehr gut, ebenso als Stützpunkt für Wanderungen in die umgebende Landschaft.

Die Wanderheime können auch aus einer grafischen Übersichtskarte angesehen werden.

So gibt es zum Beispiel Übernachtungsmöglichkeiten und eine Gaststätte im Roßbergturm, einer der höchsten Erhebungen im Kreis Reutlingen. Von dort kann man einen sagenhaften Blick über den zerklüfteten Albnordrand oder bis zum Schwarzwald, an besonders klaren Tagen kann man die Alpen sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.