Alter Berg

Der Wanderparkplatz des 980 m hohen Alten Bergs liegt an der K 5900 zwischen Böttingen und Mahlstetten.

Nach nur fünf Minuten Gehzeit erreicht man den Gipfel des flachen Hügels der zum Großen Heuberg gehört. Er ist mit seinen 980 Metern fast so hoch wie die höchsten Erhebungen der Schwäbischen Alb – die sog. Zehn Tausender – weshalb die Gegend auch Hohe Schwabenalb genannt wird.

Man genießt einen schönen Rundblick: nach Westen zum Schwarzwald, nach Nordosten zum Albtrauf beim Plettenberg, nach Süden zu den Hegau-Vulkanen und bei entsprechend klarer Sicht auch zu den Alpen.

Länge: 700 m
Dauer: 15 min
Anstiege: sanfte 30 Hm

Download albtips-de-Alter-Berg.gpx (.zip)


Wandervorschläge in der Nähe: (Karte auszoomen)
Vom Klippeneck zum Dreifaltigkeitsberg (gelb)
Drei Tausender der Schwäbischen Alb: Lemberg, Hochberg, Oberhohenberg

2 Gedanken zu „Alter Berg“

  1. Hallo!
    Soweit ich weiß und gesehen habe, gibt es dort keine Grillstelle, da ist ja auch überall Wald. Von einer Burg sieht man nicht viel bis gar nichts. Es gab in den letzten Jahren Ausgrabungen. https://www.youtube.com/watch?v=Ydp2eY9TkHI
    Vielleicht wäre die Große Heuneburg interessanter? Man sieht auch nicht viel, aber dort gibt es eine Grillstelle: http://www.albtips.de/2011/06/13/grosse-heuneburg-upflamoer/
    (Achtung, das ist nicht die Heuneburg an der Donau!!)
    Viele Grüße
    albträufler

  2. Hallo,
    Gibt es auf dem Alten Berg auch eine Grillstelle, die ich nutzen könnte um mit einer Kinderfreizeit dort Mittag zu essen?
    Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.