Buchtipp für ehrgeizige Wanderer und deren duldsame Begleiter

Bin gerade über dieses Buch gestolpert und schwanke beim Reinlesen zwischen Kichern und Lauthals-Loslachen.

Der Autor hat wirklich an alles gedacht, was einem auf einer Wanderung passieren kann. Oder bei der Planung einer solchen.

Die Aufteilung meiner Wanderbegleiter in Profis, Wissenschaftler, Flachlandtiroler und insbesondere die Kategorie der Bedenkenträger wird mir in Zukunft sehr helfen.

Natürlich ist das Gipfelbuch mehr für Alpinisten geschrieben, doch die meisten Informationen und Ratschläge – zum Beispiel „Freunde überzeugen“, „Wanderzeiten berechnen“ oder „Bergsagen selber basteln“ machen auch dem Alb-Wanderer das Leben leichter, sofern er sie beherzigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.